Personalpolitik bei der GGFA

In den „Erlanger Nachrichten“ wurde über die drei Personalrätinnen der GGFA berichtet, deren befristete Arbeitsverhältnisse nicht verlängert wurden mit dem Ergebnis, dass sie bei der GGFA als Mitarbeiterinnen ausgeschieden sind. Die genannten Vorfälle und die Berichterstattung hierüber in den EN veranlassen uns zu folgender Stellungnahme:

Weiterlesen …

Ausstellung „Homestory Deutschland“

Ein Schwerpunkt der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD) ist es, die oft beschriebene „Geschichtslosigkeit“ Schwarzer Menschen in Deutschland zu widerlegen. Nunmehr hat die ISD die Ausstellung „Homestory Deutschland“ zu diesem Thema erstellt. Die Grüne Liste hat nun beantragt, dass diese Ausstellung auch in Erlangen gezeigt wird.

Weiterlesen …

Landratsamt soll in Erlangen bleiben

ERLANGEN – In Zusammenarbeit mit Kreisrat Manfred Bachmayer hat sich Grüne Liste Stadtrat Wolfgang Winkler mit einem Antrag zum Neubau des Landratsamtes an Oberbürgermeister Siegfried Balleis gewandt. Ziel der Initiative ist es, den Standort des Landratsamtes in Erlangen zu erhalten.

Weiterlesen …

Veranstaltung zu den Themen Klimaschutz und Bäder

„Zukunftsfähige Politik in Erlangen“ ist der Titel einer neuen kommunalpolitischen Veranstaltungsreihe der Grünen Liste und des Erlanger Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen. Den Auftakt bildete die gemeinsame öffentliche Vollversammlung der beiden Organisationen zu den Themen Energie- und Klimaschutzpolitik und Perspektiven der Erlanger Bäder am 10. Oktober im media.art.zentrum.

Weiterlesen …

Gentechnikfreie Metropolregion Nürnberg

Drei Viertel der VerbraucherInnen lehnen Gentechnik-Lebensmittel aus guten Gründen ab. Die sogenannte Koexistenz zwischen Gentechnik und konventioneller oder Ökolandwirtschaft funktioniert nicht. Bereits jetzt sind bei manchen Lebensmitteln Verunreinigungen festzustellen, zum Beispiel Pollen von Gentechnik-Raps im Honig.
Die grüne Stadtratsfraktion Nürnberg und die Erlanger Grüne Liste haben nun beantragt, dass die beiden Städte die Initiative für eine gentechnikfreie Metropolregion ergreifen. 

Weiterlesen …

„Rote Karte gegen Rassismus“ – Fußball WM 2006

Die zunehmende rassistisch motivierte Gewalt hat den Afrika-Rat als Dachverband von 50 Organisationen dazu veranlasst, eine Kampagne in Zusammenarbeit mit der internationalen Liga für die Menschenrechte und „Schwarze Fußballer gegen Rassismus“ zu initiieren.

Weiterlesen …