Zuschuss für das Grüne S.O.f.A.

Der Verein Grünes S.O.f.A. leistet seit elf Jahren hervorragende Arbeit bei der Betreuung und Förderung von Alleinerziehenden…

Stadtratsantrag

Der Verein Grünes S.O.f.A. leistet seit elf Jahren hervorragende Arbeit bei der Betreuung und Förderung von Alleinerziehenden. Bisher konnte der Verein seine Tätigkeiten ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Einnahmen bei Festen u.ä. finanzieren. Ab 2007 ist dies nicht mehr möglich. Die Personalkosten werden sich auf zirka 31.200 € belaufen. Hiervon können 40 Prozent über das Projekt „fifty up“ bezuschusst werden, so dass ein Fehlbetrag von zirka 18.500 € verbleibt. Hinzu kommen Büroausgaben von ca. 2.500 €. Durch Spenden können diese Unkosten nicht abgedeckt werden, da die Spenden i.d.R. Projektbezogen erfolgen und für besondere Projekte ausgegeben werden müssen. Die Mitgliedsbeiträge sind aus sozialen Gründen sehr gering und decken gerade einmal die sonstigen laufenden Unkosten ab. Somit verbleiben lediglich die Einnahmen bei Festen u.ä., die aber nicht sehr hoch sind.

Um die sinnvolle und wichtige Arbeit weiterführen zu können, benötigt daher der Verein ab dem Jahr 2007 einen Zuschuss von mindestens 20.000 €.

Wir beantragen daher,
dem Verein Grünes S.O.f.A. e.V. für seine Arbeit ab dem Jahr 2007 einen städtischen Zuschuss von 20.000 € zu gewähren. 

Schreibe einen Kommentar