Widerspruch Bildaufnahmen Google-Street-View

Die GEWOBAU soll Widerspruch gegen Bildaufnahmen von Google-Street-View einlegen —

 

Stadtratsantrag:

Widerspruch der GEWOBAU gegen die Erhebung und Nutzung von Bild­auf­nah­men ihrer Gebäude durch Google-Street-View Wir beantragen,

dass die GEWOBAU gegenüber Google-Street-View der Erhebung und Nutzung mög­li­cher Bildaufnahmen von Wohnungen/Gebäuden der GEWOBAU widerspricht.

Ein solcher Widerspruch ist durchaus möglich. Aus unserer Sicht ist ein solcher Widerspruch gerade bei Wohnraum sinnvoll, da die von Google-Street-View geplanten Aufnahmen einen wei­te­ren Schritt bei der auf allen Ebenen derzeit zu beobachtenden „Datenerfasserei“ und „Datensammelwut“ darstellen.

Susanne Lender-Cassens

Schreibe einen Kommentar