Vor-Ort-Schulung zur umweltfreundlichen Beschaffung

Durch umweltfreundliche Beschaffung könnte Erlangen dem EU-rechtlichen Wandel voraus sein und Kosten reduzieren.

 

Stadtratsantrag

Durch umweltfreundliche Beschaffung könnte Erlangen dem EU-rechtlichen Wandel voraus sein und Kosten reduzieren. Ergänzend zu unserem immer noch nicht behandelten Antrag „Öko-Kauf Wien “ beantragen wir:

Die Organisation ICLEI – Local Governments for Sustainability wird beauftragt, die Stadt Erlangen bedarfsgerecht zu beraten. Dafür werden 500 Euro bereitgestellt.

Information über ICLEI
Vor-Ort-Schulung zur Umweltfreundlichen Beschaffung
Das ICLEI Europasekretariat bietet in Zusammenarbeit mit dem Öko-Institut e.V. maßgeschneiderte Vor-Ort Schulungen zur umweltfreundlichen Beschaffung an. In diesen vom Umweltbundesamt geförderten Trainings erfahren Beschaffungspraktiker oder politische Entscheidungsträger- auf Ihre Kommune zugeschnitten- wie Sie Kosten senken und die Umwelt schützen können. Dabei geht es u.a. um Klimastrategische Beschaffungspotentiale, Lebenszykluskosten, Kosteneffizienz und über rechtliche Rahmenbedingungen.
Eine Schulung vor Ort kostet nur eine geringe Schutzgebühr von 500 EUR. Von den Städten und Gemeinden, die dieses Angebot bereits angenommen haben – darunter Hannover, Bremen, Aschaffenburg und Siegen – ist die Rückmeldung sehr positiv, über 90% der TeilnehmerInnen würden die Schulung weiterempfehlen.

Weitere Infos:

http://www.oekoinstitut.org/aktuelles/dok/949.php?PHPSESSID=j0vh3pugulc473s77k0ls7ueh2

Susanne Lender-Cassens

Schreibe einen Kommentar