Taubenjagd im Fadenkreuz

Nachdem Beschwerdebriefe über in der Innenstadt ab- bzw. angeschossene Tauben eingegangen sind, hat die Grüne Liste ein Ende der Jagd im Stadtgebiet beantragt.

 

Nachdem Beschwerdebriefe über in der Innenstadt ab- bzw. angeschossene Tauben eingegangen sind, hat die Grüne Liste nun ein Ende der Jagd im Stadtgebiet beantragt. „Abgesehen von rechtlichen und moralischen Erwägungen zum Thema Tierschutz sind wir der Meinung, dass das Schießen mit einem Kleinkaliber-Gewehr im Stadtgebiet grundsätzlich bedenklich ist“, heißt es in der Antragsbegründung.
Vom Ordnungs- und Straßenverkehrsamt wurde einem Taubenjäger eine Abschusserlaubnis vorerst bis März 2007 erteilt. Geschossen wird mit einem Kleinkalibergewehr mit Schalldämpfer in Absprache mit den jeweiligen Grundeigentümern.
Beschwerden stoßen bei der Verwaltung bisher auf taube Ohren. Andere Maßnahmen hätten nicht zu einer Reduzierung der Taubenpopulation geführt. Und eine Taube, die von einer Kugel aus der Flinte des Jägers getroffen wird, sei „in der Regel“ sofort tot. Tauben außer dieser Regel würden „umgehend betäubt und weidgerecht getötet.“
„Davon kann keine Rede sein“, meint dagegen ein Beschwerdeführer und Augenzeuge von mehreren angeschossenen Tauben, deren Leiden in allen Einzelheiten aufgelistet werden. Die Taubenjagd sei ein „entsetzliches und sinnloses Treiben“ und gehört sofort eingestellt. Als Alternative führt er Taubenprojekte in anderen Städten auf – z.B. in Würzburg und Augsburg.
Dort werden Taubenschläge aufgebaut und von den Tierschutzverbänden betreut. Da die Schläge den Bedürfnissen der Tauben entsprechen würden, hielten sich die Tiere dann dort zur Erledigung ihres Geschäfts auf und nicht an den Häuserfassaden und vor der Flinte des Taubenjägers, hoffen die KritikerInnen der Jagd.
Im folge des Antrages wurden von der Verwaltung Gesprächsrunden mit den Stadtratsfraktionen und dem Tierschutzverein anberaumt. Nun wurde erreicht, dass die Abschußgenehmigung nicht mehr verlängert wird. Und bis dahin verzichtet der Jäger freiwillig auf die Taubenjagd.

Schreibe einen Kommentar