Solidarität mit den streikenden AEG – MitarbeiterInnen

Der Stadtrat soll die Proteste der Belegschaft gegen die Schließung des AEG-Werks in Nürnberg durch den Mutterkonzern Eletrolux unterstützen.

Antrag zum Stadtrat am 23.2.06

Der Stadtrat möge in seiner Sitzung am 23.2.06 folgenden Dringlichkeitsantrag beschließen:

Der Stadtrat unterstützt die Proteste der Belegschaft gegen die Schließung des AEG-Werks in Nürnberg durch den Mutterkonzern Eletrolux.

Die Stadt wird daher gezielt und befristet keine beim Elektroluxkonzern produzier-ten Geräte (Eletrolux, Zanussi, Zanker, AEG) bis zum Erfolg des AEG-Streiks kaufen.

Der Stadtrat verknüpft diesen Aufruf nachdrücklich mit der Aufforderung an das
Eletroluxmanagement, sich einer europäischen Verhandlungslösung mit den Ziel der Erhaltung des AEG Produktions- und Logistikstandorts Nürnberg nicht zu verschlie-ßen. Auch in unserer Metropolregion können und sollen möglichst viele Arbeits- und Ausbildungsplätze zur Entwicklung, Produktion und Vermarktung zukunftsträchtiger Hausgeräteprodukte erhalten werden.

Eine weitere Begründung erfolgt mündlich.

Schreibe einen Kommentar