Sanierung einer der 12 Schulen nach Passivhausstandard

Für eine umfassende energetische Sanierung aller 12 Schulen seien die Mittel nicht ausreichend, so die Stadtverwaltung. Die Grüne Liste hat beantragt, wenigstens eine Schule nach Passivhausstandard zu sanieren.

Stadtratsantrag

Wie vom Gebäudemanagement in der Stadtratssitzung am 30.5.08 dargestellt, sind die zur Verfügung stehenden Mittel nicht ausreichend, um alle 12 Schulen umfassend energetisch zu sanieren geschweige denn einen Passivhausstandard zu erreichen.

Wir beantragen daher, wenigstens eine Schule aus dem bisherigen Schulsanierungs­programm herauszunehmen, um sie nach Passivhausstandard zu sanieren. Außerdem bitten wir um Auskunft, welche Fördermittel dann zu erwarten sind.

Auf Grund der Klimaproblematik, der stetigen Verteuerungen der Rohstoffe und auch der knapper werden fossilen Brennstoffe halten wir einen Vorstoß an wenigstens einer Schule für notwendig und auch finanzierbar. Andere Städte – z. B. Baiersdorf – haben hier längst Initiative ergriffen.

Susanne Lender-Cassens 

Schreibe einen Kommentar