Rollstuhlgerechter Briefkasten am Rathaus

Neben dem bisher angebrachten Rathausbriefkasten wird ein weiterer Briefkasten angebracht, der auch für Rollstuhlfahrer ohne fremde Hilfe zu erreichen ist, beantragt die Grünen Liste.

Stadtratsantrag

Auf der BürgerInnenversammlung für das Versammlungsgebiet “Altstadt/ Zentrum” am 16.2.06 monierte eine Bürgerin, dass der Rathausbriefkasten nicht rollstuhlgerecht sei. Sie sagten zu, dass diese Tatsache überprüft werde. Ein Umbau sei aus finanzieller Sicht nicht möglich (s. M.z.K. HFPA  vom 14.2.07 S. 39 ld. Nr. 17).

Aus diesem Grunde beantragt die Grüne Liste:

Neben dem bisher angebrachten Rathausbriefkasten wird ein weiterer Briefkasten angebracht, der auch für Rollstuhlfahrer ohne fremde Hilfe zu erreichen ist.

Die Stadt Erlangen hat sich verpflichtet, alle Bereiche soweit als möglich behindertengerecht zu gestalten. Ein Briefkasten für das Rathaus gehört sicher dazu.

Schreibe einen Kommentar