»Rettet das Häsig« – Bürger*innenbegehren zur Ortsumgehung Eltersdorf

Die Stadtratsfraktion GRÜNE/Grüne Liste unterstützt ein Bürger*innenbegehren gegen die Ortsumgehung in Eltersdorf und das Engagement der Bürger*inneninitiative »Rettet das Häsig«.
Weitere Infos auf der Webseite der BI:
https://bi-eltersdorf.de
Unterschriftenlisten: https://bit.ly/2kiGYsP

Ein Gedanke zu „»Rettet das Häsig« – Bürger*innenbegehren zur Ortsumgehung Eltersdorf“

  1. Guten Tag Zusammen

    ich wollte mich mal nach dem Stand der Dinge erkundigen, ob und wann jetzt die Ortsumgehung kommt, oder ob diese noch verhindert werden kann. In Fürth durfte vor ein paar Jahren kein neues Stadion in der Südstadt gebaut werden, weil dort Kiebitze brüten. Im Häsig leben nicht nur Kiebitze, sondern ja auch noch Feldhasen und Rebhühner, die ja immerhin auf der roten Liste der bedrohten Arten stehen.
    Ich hoffe doch das die Umgehung immer noch verhindert werden kann. Mein Vorschlag wäre eine Teilweise Tempo 30 Zone auf der Eltersdorfer Strasse vom Holzschuhering bis zur Weinstrasse. Was sich mit der Schule und den zwei Kindergärten sehr gut begründen lässt.
    Zusätzlich durch Bebauung, die Strasse an manchen Stellen verengen und/oder zusätzliche Querungshilfen für Anwohner/Kinder schaffen.
    Das Ziel sollte sein die Geradeausfahrer auf die bestehende „Umgehung A73“ umzuleiten, und die die weiter durchfahren „auszubremsen“.
    Das das möglich ist zeigt das Beispiel Staatsstrasse ST2240 Ortsdurchfahrt Berg im Landkreis Neumark, dort wurde im Bereich der Schwarzachtal-Schule die Geschwindigkeit auf Tempo 30km/h begrenzt. . Auch die Stadt Fürth plant die Bundesstrasse B8 im Stadtbereich zur Zone 30 umzuwandeln.
    Vielen Dank im Voraus für ihre Antwort

    Mit freundlichen Grüßen

    Andreas Sekanina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar