Lärmminderungsplan Erlangen

Vor einigen Tagen hat die Stadt die Broschüre “Verkehr- und Lärmschutz in Erlangen” herausgegeben …

Antrag

Vor einigen Tagen hat die Stadt die Broschüre “Verkehr- und Lärmschutz in Erlangen” herausgegeben. In dieser Broschüre wird der zwischenzeitlich erstellte Lärmminderungsplan Erlangen, Immissionskarte Verkehr vorgestellt. Weiterhin wird mitgeteilt, dass die Konsequenzen aus dem erstellten Lärmminderungsplan noch in diesem Jahr abschließend von zuständigen Behörden erarbeitet werden. Die Broschüre selber erhält hinsichtlich möglicher Konsequenzen nur einige völlig unver-bindliche Allgemeinplätze, die in keinster Weise geeignet sind, die festgestellte Lärmprobleme auch nur ansatzweise zu beheben. Aus unserer Sicht ist es aber nicht nur wichtig, die Lärmimmissionen in Erlangen festzustellen sondern vor allem, hieraus die erforderlichen Konsequenzen zu ziehen. Gerade für die Gesundheitsstadt Erlangen ist dies ein muss, da ständige Lärmbeeinträchtigung zu erheblichen Gesundheitsschäden führen.
Wir beantragen daher,
bereits jetzt in einem Dialog zwischen den zuständigen Behörden, den zuständigen Stadtratsgremium und den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern einzutreten, um Maßnahmen zu erarbeiten, die nachhaltig zu einer Verbesserung der Lärmimmissionen in Erlangen führen.
Als ersten Schritt hierzu beantragen wir weiterhin,
in der nächsten Sitzung des UVPA über die bisher von der Verwaltung erarbeiteten Lösungsmöglichkeiten zu unterrichten und mitzuteilen, welche grundsätzlichen Lösungsmöglichkeiten es zur Minde-rung der Lärmimmissionen in den betroffenen Gebieten gibt.

Schreibe einen Kommentar