Erholung am Röthelheimbad

Liegewiese nördlich vom Röthelheimbad

Nördliche Liegewiese für alle öffnen
Auch in diesem Sommer werden die Freibäder – wenn überhaupt – nur für wenige Menschen nutzbar sein. Gleichzeitig ist der Bedarf nach wohnungsnahen Möglichkeiten für Erholung und Sport in der Stadt groß. Die Grünen schlagen vor, die große Liegewiese mit Volleyballfeld im nördlichen Teil des Röthelheimbads in diesem Sommer nicht für die Badegäste zu nutzen. Sie soll als öffentliche Grünfläche für alle nutzbar sein: „Sich sonnen, Sport machen, spielen, sich
erholen – für die Menschen der angrenzenden Wohnquartiere kann hier ohne viel Aufwand ein Freiraum im Grünen entstehen“, sagt Marc Urban, Grüner Sprecher für Sport.

Eingänge kann es z. B. über die Brüxer Straße oder von der Gebbertstraße geben, temporäre Absperrungen zum Badgelände sind nötig. „Hier können wir kurzfristig etwas tun, um in diesem Sommer ganz konkret die Lebenqualitiät in der Stadt zu verbessern“, ergänzt Dr. Birgit Marenbach, eine der beiden Grünen Fraktionsvorsitzenden.

Stadtratsantrag dazu

1 Gedanke zu „Erholung am Röthelheimbad“

  1. Ein richtiger Schritt auf dem Weg zum kostenfreien Zugang in die städtischen Bäder! Erst die Wiese, dann das ganze Bad! – Wolfi (früher mal Stadtrat gewesen …)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar