Kunst an der Klinikmauer

An der Kinderklinik befindet sich eine Mauer, die sich für eine künstlerische Gestaltung anbietet. Sie ist beidseitig freistehend und beidseitig gut sichtbar, z.B. für Schüler*innen der Loschgeschule und Patient*innen der Kinderklinik.

Wir bitten um Auskunft:
Wem gehört diese Mauer?

Wir beantragen eine Prüfung:
• Ist eine künstlerische Gestaltung möglich, z.B. als Street Art Projekt gemeinsam mit Jugendkunstschule und Loschgeschule?
• Welche vorbereitenden Maßnahmen und welche Haushaltsmittel  wären erforderlich?

Kerstin Heuer (Sprecherin für Bildung und Bauen)
Marc Urban (Sprecher für Kultur und Freizeit)
Dr. Birgit Marenbach (Fraktionsvorsitzende)   

Schreibe einen Kommentar