Konzeptplanung historische Innenstadt Erlangen

Die Grüne Liste hat beantragt, die vom Heimat- und Geschichtsverein Erlangen entwickelte Kulturachse noch in die Konzeptplanung historische Innenstadt Erlangen – öffentlicher Raum des Baureferats mit zu integrieren und einzuarbeiten …

Stadtratsantrag

Vor kurzem hat das Baureferat die Konzeptplanung historische Innenstadt Erlangen – öffentlicher Raum vorgelegt. Bereits vor einiger Zeit wurde vom Heimat- und Geschichtsverein Erlangen die Idee einer Kulturachse vom Martin-Luther-Platz bis zur Inneren Brucker Straße und von dort bis zum Museumswinkel entwickelt und im Kultur- und Freizeitausschuss vorgestellt. Diese Idee fand bei allen Parteien große Zustimmung. Bei der nunmehr vom Baureferat vorgelegten Konzeptplanung ist diese Kulturachse leider nicht mit berücksichtigt. Aus unserer Sicht wäre es sinnvoll, bei der Konzeptplanung für die historische Innenstadt die vom Heimat- und Geschichtsverein vorgeschlagene Kulturachse zu berücksichtigen. Denkbar wäre z.B., die Kulturachse beim Stadtboden und/oder bei der so genannten Möblierung besonders herauszuheben.

Wir beantragen daher,

die vom Heimat- und Geschichtsverein Erlangen entwickelte Kulturachse noch in die Konzeptplanung historische Innenstadt Erlangen – öffentlicher Raum des Baureferats der Stadt Erlangen, mit zu integrieren und einzuarbeiten.

Schreibe einen Kommentar