Straßenbäume in der Hofmannstraße und westlichen Paulistraße

Hofmannstr. - wo sind Stadtbäume?

Sowohl das beschlossene Klimaanpassungskonzept als auch des Grünflächenkonzept der Stadt Erlangen weisen darauf, wie wichtig Stadtbäume für das Mikroklima der Stadt sind. Aufgrund der Klimakrise ist es geboten, alle Maßnahmen zur Verbesserung des Stadtklimas zu ergreifen und auch vorhandene Planungen zu korrigieren. Bei der Vorstellung der o. g. Baumaßnahmen im Fachausschuss haben wir auf die fehlenden Straßenbäume hingewiesen. Insbesondere wurde ein Baumtor an der Einmündung der Walter-Flex-Straße vorgeschlagen. Auch bei der Vorstellung der Pläne zur Paulistraße wurde die Pflanzung von Straßenbäumen eingefordert.
Dabei sollen alle technischen Möglichkeiten zum Leitungsschutz ausgeschöpft werden. Die entstehenden Kosten für die Um- und Ergänzungsmaßnahmen werden aus der Budgetrücklage der beteiligten Ämter entnommen.

Wir beantragen, dass
• im Bereich der Hofmannstraße die bestehende Planung geändert und die Pflanzung von Straßenbäumen vorgesehen und ergänzt wird
• auch im westlichen Bereich der Paulistraße Baumpflanzungen vorgesehen werden und die vorhandene Planung korrigiert und ergänzt wird

Kerstin Heuer (Sprecherin für Bauwesen)
Dr. Birgit Marenbach (Fraktionsvorsitzende)

Foto: Hofmannstraße in Erlangen – wo sind Stadtbäume?

Schreibe einen Kommentar