Regionales Gewerbeflächenmanagement

Die GL beantragt, dass im Großraum ein gemeinsames regionales Gewerbeflächenmanagement aufgebaut wird …

Stadtratsantrag

Regionales Gewerbeflächenmanagement

Wir beantragen:

Im Rahmen von S.E.N.F. wird im Großraum ein gemeinsames regionales Gewerbeflächenmanagement aufgebaut.

Der zunehmende Flächenverbrauch in Deutschland ist ein altbekanntes Problem. Insbesondere die Ausweisungspolitik bei Gewerbeflächen orientiert sich mehr an wirtschaftspolitischen Interessen und weniger an planerischen Leitvorstellungen. Es fehlen oft geeignete Konzepte zur Standortfestlegung von Gewerbeflächen. Ein langfristiges Konzept kann hier einen Ansatzpunkt für eine zukunftsorientierte Entwicklung bieten. Der Fokus sollte hier nicht die Kommune, sondern die Region sein. Gerade größere, regional bedeutsame Gewerbegebietsausweisungen müssen die regionalen Anforderungen und Standortfaktoren berücksichtigen. Die Vorteile sind beispielsweise, dass eine ausgewogene Gewerbeflächenentwicklung ermöglicht wird und nachteilige Konkurrenz bei der Gewerbeflächenneuausweisung unter den Gemeinden vermindert werden kann. Die Region gewinnt dadurch an Standortqualitäten und es entstehen zusätzliche Synergieeffekte durch die Zusammenarbeit.

Harald Bußmann

 

Schreibe einen Kommentar