Sozialwohnungen langfristig sichern

GRÜNE/Grüne Liste wollen eine Verlängerung der Bindungsfrist für Bauträger*innen

Nach der einkommensorientierten Förderung (EOF) erhalten Mieterinnen im Sozialen Wohnungsbau einen einkommensabhängigen Zuschuss zur Miete. Dafür werden Bauträgerinnen gefördert, die sich nach dem EOF-Modell verpflichten, mindestens 15 Jahre Sozialwohnungen anzubieten und die ortsabhängige Höchstmiete nicht zu überschreiten.
Bereits in der letzten Legislaturperiode gab es eine Initiative der Stadtratsfraktion GRÜNE/Grüne Liste, diese Bindungsfrist von 15 auf 40 Jahre auszuweiten. Mit einem gemeinsamen Stadtratsantrag zusammen mit SPD, ÖDP, Erlanger Linke und Klimaliste »wollen wir erreichen, dass diese Frist grundsätzlich auf 40 Jahre ausgeweitet und eine vorzeitige Ablöse nicht gestattet wird.

In Erlangen fehlt es besonders an bezahlbarem Wohnraum – so kann ein dringend notwendiger Bestand an Sozialwohnungen längerfristig gesichert werden«, betont Dominik Sauerer, wohnungspolitischer Sprecher der grünen Fraktion.

Stadtratsantrag dazu

Schreibe einen Kommentar