Entschädigung für Mitglieder des Jugendparlaments

Mitglieder beispielsweise des Seniorenbeirates und der Ortsbeiräte erhalten für ihr ehrenamtliches Engagement eine geringe Entschädigung. Diese Aufwandsentschädigung soll auch Mitgliedern des Jugendparlaments zugestanden werden.

 

Stadtratsantrag

Wir beantragen:
Die Mitglieder des Jugendparlaments erhalten für ihr ehrenamtliches Engagement zukünftig eine Entschädigung. Die Höhe richtet sich nach der Entschädigung für andere Beiräte, wie sie in der Gemeindesatzung der Stadt Erlangen geregelt ist

Ehrenamtliche Mitglieder z.B. des Seniorenbeirates und der Ortsbeiräte erhalten für ihr ehrenamtliches Engagement ein Sitzungsgeld von 10 € pro Sitzung und einen Pauschalbetrag von 5 € monatlich für die Mitgliedschaft. Diese Aufwandsentschädigung soll auch Mitgliedern des Jugendparlaments zugestanden werden.

Schreibe einen Kommentar