Einführung einer Bücherklappe

Grüne Liste schlägt die Einrichtung einer Bücherbörse in Erlangen vor …

Stadtratsantrag

In Herford, Bielefeld, Bünde und Löhne gibt es seit 1984 eine Recycling-Börse. Seit kurzem hat diese eine sogenannte Bücherklappe eingeführt. Dort kann man alte Bücher einwerfen. Von den MitarbeiterInnen der Recycling-Börse werden die Bücher sortiert. Unbrauchbare Bücher werden entsorgt. Die anderen Bücher werden ab 50 Cent verkauft. Kinderbücher werden eventuell auch an Kindergärten weitergegeben. Werden Bücher innerhalb von drei Monaten nicht verkauft, werden sie entsorgt.

Wir halten dies für eine gute Idee. Wir beantragen daher zu klären, ob eventuell die GGFA oder eine andere Einrichtung auch in Erlangen eine solche Bücherklappe einführen kann.

Wolfgang Winkler
 

 

Schreibe einen Kommentar