Wettbewerb für die Brüxer Straße

SPD und GL beantragen einen Wettberwerb für das Gebiet Brüxer Straße mit der Möglichkeit des Erhalts bzw. Teilerhalts der vorhandenen Gebäude.

 

Stadtratsantrag

Die GeWoBau GmbH hat die bestehenden Mietverhältnisse in der Brüxer Straße zum 31.12.2014 gekündigt, da anschließend ein Abriss der bestehenden Gebäude und eine Neubebauung des Gebietes vorgesehen ist. Gespräche mit Herrn Küchler und mit Herrn Weber haben ergeben, dass beide sich durchaus auch den Erhalt bzw. Teilerhalt des Bestandes mit einer Nachverdichtung vorstellen können. Aus unserer Sicht sollte diese Möglichkeit vor Beginn der Arbeiten geprüft werden. Wir schlagen daher vor, möglichst bald einen Wettbewerb für das Gebiet auszuschreiben. Bei der Ausschreibung sollte neben einem möglichen Komplettabriss des Bestandes und einer Neubebauung auch die Möglichkeit des Erhalts bzw. Teilerhalts der vorhandenen Gebäude mit einer Nachverdichtung vorgesehen werden. Wichtig ist auch, dass möglichst viele behindertengerechte Wohnungen entstehen.
 
Barbara Pfister – Fraktionsvorsitzende SPD

Wolfgang Winkler- Fraktionsvorsitzender Grüne Liste

Schreibe einen Kommentar