Fuß- und Radweg Brückleinsgasse Tennenlohe

Ein Anwohner hat uns darauf hingewiesen, dass der Fuß- und Radweg Brückleinsgasse (in Höhe des Frauenhofer-Instituts) zwischen Frauenweiherstraße und Am Wolfsmantel zunehmend von Kraftfahrzeugen befahren wird …

Stadtratsantrag

Ein Anwohner hat uns darauf hingewiesen, dass der Fuß- und Radweg Brückleinsgasse (in Höhe des Frauenhofer-Instituts) zwischen Frauenweiherstraße und Am Wolfsmantel zunehmend von Kraftfahrzeugen befahren wird.

Seit der Wiedereröffnung des Parkplatzes auf dem angrenzenden Gelände des Frauenhofer-Instituts mit der neu geschaffenen Ein- und Ausfahrt zur Brückleinsgasse hat wohl der Kraftfahrzeugverkehr auf dem Fuß- und Radweg besonders zu Zeiten des Berufsverkehrs stark zugenommen.

Aufgrund der derzeitigen Witterungsbedingungen sind die KFZ-Fahrspuren im Schnee (siehe nachfolgende Fotos des Anwohners) gut erkennbar.

Brückleinsgasse in Tennenlohe Brückleinsgasse in Tennenlohe

Links: Fuß- und Radweg Brückleinsgasse in Richtung Frauenweiherstraße
Rechts: Fuß- und Radweg Brückleinsgasse in Richtung Am Wolfsmantel

Da die gut sichtbare Beschilderung an beiden Einfahrten des Fuß- und Radweges offensichtlich nicht ausreichend ist, beantragen wir:

Durch eine Fahrbahnverengung (Absperrpfähle, Polder, Pflanzkübel …) oder eine andere geeignete Maßnahme soll eine Benutzung des Weges durch den KFZ-Verkehr wirksam unterbunden werden.

Harald Bußmann

Schreibe einen Kommentar