Masterplan Berufliche Schulen

Neues Berufschulzentrum: mehr Wohnbebauung, Fahrradabstellplätze, ökologische und naturnahe Gestaltung …

Stadtratsantrag

In den Masterplan „Berufliche Schulen – Variante A“ soll mit eingearbeitet werden:

– Schulnahe Wohnbebauung (ca. 80 Appartements bzw. Zimmer in WG’s) ist auf dem Gelände oder in fußläufiger Umgebung mit vorzusehen

– weniger Parkplätze auf dem Schulgelände (stattdessen ggf. Parkhaus auf der Westseite – für Schule und Sporthalle)

– ökologische und naturnahe Gestaltung des Außengeländes und der Grün – sowie der Schulhofflächen

– Nachweis für ausreichende Fahrradstellplätze auf dem Schulgelände
Angaben zu den zu erwartenden Unterhaltskosten der einzelnen Gebäude

Dr. Birgit Marenbach
Helmut Wening

Schreibe einen Kommentar