Keine Aufstellung von digitalen Werbetafeln

Wir beantragen die Aufhebung des Beschlusses des Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss vom 17.04.2018 | “Die Verwaltung wird beauftragt, unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben, der Stadtgestalt, der städtischen Satzungen sowie der BayBO gemeinsam mit dem Antragsteller geeignete Standorte zu finden, damit diese Werbe- und Informationsmöglichkeit in Erlangen angeboten werden kann.”

Stadtratsantrag

Begründung:
Die Aufstellung und Errichtung der digitalen Werbetafeln widerspricht den Anforderungen und Maßnahmen zur Erreichung der Klimaziele der Stadt Erlangen. Diese Tafeln sind als zusätzliche Energieverbraucher nicht mit der kürzlich erstellten Studie zur Bewältigung des Klimanotstands vereinbar. Außerdem tragen Sie zur weiteren Lichtverschmutzung bei und irritieren im Straßenverkehr. Da hauptsächlich Werbung eingeblendet wird, gibt es auch keinen Mehrwert für die Menschen der Stadt.

Kerstin Heuer (Sprecherin für Bildung und Bauen)
Dr. Birgit Marenbach (Fraktionsvorsitzende)

Schreibe einen Kommentar