Grundsatzbeschluss zur Verkehrswende

Ein wichtiger Bestandteil zur Erreichung der Klimaziele und der Verringerung des CO2-Ausstoßes ist der Bereich des Verkehrs. Auf kommunaler Ebene können wir dazu einen wegweisenden Beitrag leisten, indem wir den Rad- und Fußverkehr gegenüber dem Motorisierten Individualverkehr (MIV) im Rahmen der zukünftigen Verkehrs- und Mobilitätsplanung priorisieren.

Stadtratsantrag

Wir beantragen einen Grundsatzbeschluss zur Verkehrswende:

Bei allen zukünftigen Planungen und Maßnahmen in der Verkehrsplanung erfolgt eine Priorisierung zu Gunsten des Rad- und Fußverkehrs. Dies bedeutet auch, dass bei Planungen Einschränkungen für den MIV erfolgen können.

Dr. Birgit Marenbach (Fraktionsvorsitzende)
Marcus Bazant (Fraktionsvorsitzender)
Carla Ober (Sprecherin für Mobilität)

Schreibe einen Kommentar