Abschaltung der Parkplatzbeleuchtung im Bereich der ehem. Housing Area

Parkplatzbeleuchtung in der ehem. Housing-Area zumindest nachts abschalten

Die neu gestalteten Dauerstellplätze direkt zwischen den aufgestockten Wohnblocks im Bereich der ehemaligen Housing Area widersprechen unserer Meinung nach einer klimagerechten Stadtplanung. Zudem sind diese Stellplätze nachts durchgehend beleuchtet – daran gab es bereits Kritik von Mieter*innen, Anwohner*innen in benachbarten Wohngebieten und auch von unserer Seite (Lichtverschmutzung, Energieverbrauch, Ausleuchtung der Wohnungen und angrenzenden Gärten). Die GEWOBAU ist bisher nicht bereit, eine Abschaltung vorzunehmen und beruft sich auf ein höheres Sicherheitsgefühl für die Mieter*innen sowie auf Notwendigkeiten der Verkehrssicherung, um z.B. Stolperfallen auszuschließen.

Wir beantragen:

• die GEWOBAU wird aufgefordert die Beleuchtung der neu gestalteten Parkplätzen zwischen den Häuserblocks im Bereich der ehemaligen Housing-Area zumindest nachts ab 23 Uhr abzuschalten.

Kerstin Heuer (Sprecherin für Planen und Bauen)
Dr. Birgit Marenbach (Fraktionsvorsitzende)  

Schreibe einen Kommentar