Susanne Lender-Cassens

Susanne Lender-Cassens

Bürgermeisterin und Referentin für Umwelt, Energie, Gesundheit, Sport und Soziokultur

Mitglied im Kultur- und Freizeitausschuss, im Zweckverband Stadt-Umland Bahn, Zweckverband Abfallwirtschaft und im Aufsichtsrat der Erlanger Stadtwerke

Susanne Lender-Cassens, verheiratet, 3 Kinder, wurde im Mai 1962 in Hamburg geboren und ist dort aufgewachsen. 1982 legte sie ihr Fachabitur in Hamburg ab. 1983 begann sie ihre dreijährige Ausbildung zur exam. Krankenschwester in Würzburg.

Seit 1986 lebt sie in Erlangen und arbeitete als Krankenschwester im OP der Mund-Kiefer und Gesichtschirurgie der Universität Erlangen. Nebenberuflich ist sie Fachübungsleiterin für Kinder und Jugendsport, Pilatestrainerin und Kursleiterin für Sturzprophylaxe im Alter. Sie ist Mitglied bei Dreycedern e.V., Siedlerverein Buckenhof e.V., Greenpeace, Tanzhaus e.V. und SpVVg Erlangen e.V.

Im Mai 2014 wählte der Stadtrat Susanne Lender-Cassens zur ehrenamtlichen Bürgermeisterin. Sie betreut zudem als Referentin die Bereiche Umwelt, Energie, Gesundheit, Sport, Soziokultur und ist Vorsitzende im Sportausschuss. Sie ist Mitglied im Kultur- und Freizeitausschuss, Zweckverband Abfallwirtschaft, Zweckverband Stadt-Umland Bahn und im Aufsichtsrat der Erlanger Stadtwerke.

Als Stadträtin der Grünen Liste ist sie seit 2008 kommunalpolitisch aktiv. Von 2009-2014 war sie Vorsitzende und Sprecherin der Stradtratsfraktion für Finanzen, Personal und Familie. 2013 wurde sie zudem in den mittelfränkischen Bezirkstag gewählt, den sie wieder verlassen hat, als sie in Erlangen Bürgermeisterin wurde. Ihre Schwerpunktthemen sind Umweltpolitik, BürgerInnenbeteiligung und Mitbestimmung, Gesundheitspolitik, Sport und Soziokultur.

In ihrer Freizeit ist

Kontakt:
Referat für Umwelt, Energie
Gesundheit, Sport und Soziokultur
91051 Erlangen
Fon 09131/86-2970
Fax 09131/86-2398
susanne.lender-cassens@stadt.erlangen.de
Büro Zimmer 108, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen 
Web: Susanne Lender-Cassens auf erlangen.de

Offenlegung der monatlichen Bezüge von Susanne Lender-Cassens:

Als 2. Bürgermeisterin erhält sie ein Bruttogehalt vor Steuer von         7202 Euro

davon werden als Sozialabgaben und Einkommensteuer abgezogen  – 3488 Euro

verbleibende Nettobezüge                                                                3714 Euro

Außerdem erhält sie als Stadträtin der Grünen Liste eine Aufwandsentschädigung von 897 Euro, die sie an den Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen und an die Grüne Liste spendet. Die Grüne Liste unterstützt damit politische Kampagnen, Projekte und Initiativen.