Hochzeiten auf dem Rad

Fahrradfahren ist umweltfreundlich und wird mehr und mehr zu einer Frage des Lebensstils. Als weitere besondere Art des Heiratens könnten sich Hochzeiten auf dem Fahrrad etablieren.

Stadtratsantrag:

Hochzeiten auf dem Rad

Fahrradfahren tut nicht nur der Umwelt und dem Klima gut, sondern es wird mehr und mehr auch zu einer Frage des Lebensstils.
Mit der Möglichkeit sich auf der Bergkirchweih trauen zu lassen, haben Sie bereits eine besondere Art des Heiratens etabliert.

Wir beantragen daher zu prüfen, welche Anreize die Stadt schaffen kann um „Hochzeiten auf dem Rad“ zu fördern. Bei einer solchen Hochzeit auf dem Rad würde das Brautpaar samt Hochzeitsgesellschaft mit dem Fahrrad zum Ort der Eheschließung kommen und anschließend mit den Fahrrädern durch die Stadt fahren.

Neben dem Angebot Bilder des Brautpaares auf dem Fahrrad in städtischen Medien zu veröffentlichen soll auch eine reduzierte Gebühr zur Eheanmeldung bzw. eine anteilige Rückerstattung derselben geprüft werden.

Julia Bailey

Schreibe einen Kommentar