Regionalplanung in Bayern vom Abstellgleis holen

17. MNK in Fürth

17. Grüne Konferenz der Metropolregion in Fürth

Regional-, Naturraum und Siedlungsentwicklung war das Thema der gut besuchten 17. Metropolregion Nürnberg Konferenz (MNK) am 13. Juni in Fürth. Als Referent nahm Prof. Dr. Manfred Miosga von der Abteilung Stadt- und Regional­entwicklung der Universität Bayreuth an der Konferenz teil. In seinem Vortrag bedauerte er, dass die „Landesplanung in Bayern in den letzten zehn Jahren aufs Abstellgleis geschoben“ worden sei und einen „herben Bedeutungsverlust“ erlitten habe

Weiterlesen …

Flüchtlinge: Dezentrale Unterbringung anstatt Lagersystem

Resolution der 16. Grünen Metropolregion Nürnberg Konferenz

Bei der Unterbringung von Flüchtlingen in Bayern herrscht derzeit Chaos. Die Erstaufnahmeeinrichtungen sind überlastet und die dort herrschenden Zustände unzumutbar.  Auf die Kommunen werden die Flüchtlinge ohne ausreichende Vorabinformation umverteilt. Überall in Bayern entstehen neue Unterkünfte, eine adäquate Infrastruktur und Betreuung ist meistens nicht oder zeitverzögert gewährleistet. Trotzdem gibt die bayerische Staatsregierung als Anschlussunterbringung weiterhin ein starres, unflexibles Lagersystem vor. Dagegen wollen und könnten viele längst bei Verwandten, Freundschaften oder in anderen Privatwohnungen leben.

Weiterlesen …