Mehr Wohnungen über Gewerbebauten

In Erlangen existieren viele einstöckige Einkaufsläden und andere Gewerberäume mit großen ebenerdigen Parkplätzen. Angesichts der Wohnungsnot in Erlangen besteht hier ein hohes Nachverdichtungspotenzial. 

Gemeinsamer Stadtratsantrag Grüne/Grüne Liste| SPD

In Erlangen gibt es viele einstöckige Einkaufsläden und andere Gewerberäume mit großen ebenerdigen Parkplätzen. Beim Wohnungshearing des Ratschlages für soziale Gerechtigkeit wurde auf diese Flächenverschwendung hingewiesen und dass hier angesichts der Wohnungsnot in Erlangen ein hohes Nachverdichtungspotenzial besteht.

Wir beantragen,
mit den Inhaber*innen von Gewerbeflächen Gespräche zu führen mit dem Ziel, dass die Gebäude eventuell aufgestockt und die Parkplätze überbaut, d.h. über den Parkplätzen Wohnungen errichtet werden.

Weiterhin beantragen wir,
zu klären, bei welchen noch nicht bebauten Flächen in Erlangen durch entsprechende Bebauungspläne gesichert werden kann, dass bei künftigen Gewerbebauten sowohl die Räume selber als auch die Parkplätze mit Wohnungen überbaut werden.

Für die SPD-Fraktion: Barbara Pfister (Fraktionsvorsitzende) |  Philipp Dees (Sprecher für Wohnen)
Für die Grüne/GL-Fraktion: Julia Bailey (Fraktionsvorsitzende) | Wolfgang Winkler (Sprecher für Wohnen)

Schreibe einen Kommentar