Einkünfte der StadträtInnen

Unsere StadträtInnen arbeiten neben ihrem Beruf ehrenamtlich. Dafür erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung pro Monat von 898 Euro. Davon spenden unsere StadträtInnen 275 Euro pro Monat  …

Unsere StadträtInnen arbeiten neben ihrem Beruf ehrenamtlich. Dafür erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung pro Monat von 898 Euro. Die Fraktionsvorsitzende erhält zusätzlich 606 Euro.

Grundlage für die Zahlung von Entschädigungen ist die Gemeindesatzung der Stadt Erlangen. Prozentuale Steigerungen der Beamtenbesoldung werden berücksichtigt.

Zum Unterhalt der Geschäftsstelle (Personalkosten, Büromaterial, Telefon etc.) im Rathaus erhält die GL-Stadtratsfraktion einen öffentlichen Zuschuss in Höhe von insgesamt 2030.- Euro pro Monat. Dieser setzt sich zusammen aus einem Grundbetrag von 1342.- Euro (für Fraktionen mit 6 bis 10 Mitgliedern) zzgl. 77.- Euro pro Fraktionsmitglied.

Von den Aufwandsentschädigungen spenden unsere StadträtInnen 275 Euro pro Monat. Der Fraktionsvorsitzende führt 820.- Euro monatlich ab. Mit diesen Mitteln werden neben dem laufenden Geschäftsbetrieb auch verschiedene politische, soziale und kulturelle Projekte unterstützt.

Nicht nur Aktivitäten werden bezuschusst, an denen die Grüne Liste in irgendeiner Form beteiligt ist. Es werden besonders Initiativen finanziell gefördert, die sich außerhalb der etablierten Parteienlandschaft bewegen.