Bauberatung anhand einer Gestaltungssatzung oder -fibel

Die Herausforderungen an ein qualitätsvolles Stadtbild wachsen. Mit einer Gestaltungssatzung oder -fibel könnten entsprechende Vorgaben bei Bauvorhaben gestellt werden.

Stadtratsantrag

Die Herausforderungen an ein qualitätsvolles Stadtbild wachsen, insbesondere durch den hohen Baudruck, der zur Zeit nicht nur in Erlangen herrscht. Es besteht die Gefahr, dass die rapide Bautätigkeit zu Lasten des Stadtbildes geht. Angesicht der langen Lebensdauer von Gebäuden ist die Qualität der Gestaltung von besonderer Bedeutung.

In einigen Städten ist es bereits gängige Praxis anhand einer Gestaltungssatzung oder einer Gestaltungsfibel Vorgaben bei Bauvorhaben zu stellen. Eine weitere relativ einfache und wirkungsvolle Maßnahme zur Sicherung einer guten baulichen Gestaltung ist eine Bauberatung.

Wir beantragen:

  • Bei kritischen Bauvorhaben erfolgt ein verpflichtendes Beratungsgespräch.
    Die entsprechenden Grundsätze sollen in einer Gestaltungssatzung oder -fibel erarbeitet werden.

Dr. Birgit Marenbach (Sprecherin für Stadtplanung)

Schreibe einen Kommentar